Sind Sie auf der Suche nach einem speziellen Katzenbaum???

Dann geht es Ihnen wie uns damals...

Es begann damit, dass uns immer wieder Leute fragten, wo man unsere stabile Katzenkratzbäume mit den waschbaren Überzügen bekommt. Doch die hatten wir - ursprünglich aus einer Not heraus - selber gemacht, da wegen der Allergie unserer älteren Tochter alles waschbar sein musste und mir die teppichbezogenen Platten und Liegefläche nicht zusagen, die bald mal schmuddelig wirken und nicht mehr richtig sauber zu kriegen sind. Zudem wollten wir keinen wackeligen 08.15 Baum, wie man ihn überall erhält. Er sollte so stabil sein, dass er auch Kindern standhält und die Katzen gefahrlos daran herumtoben können, ohne dass er kippt. Die Stämme sollten aus massivem Holz sein und nicht wie üblich aus Karton. So beschlossen wir, uns selber einen Baum zu bauen!

Wie er aussehen sollte wussten wir schnell einmal und glücklicherweise habe ich einen Mann, der gerne bastelt und handwerklich sehr begabt ist und meine Ideen in die Realität umsetzte... Bereits unser erster Versuch war ein Volltreffer und ist inzwischen weiter vergrössert worden. Die Katzen lieben diesen Baum über alles und er ist ihr bevorzugter Schlafplatz und Kletterbaum.

Inzwischen haben wir die Herstellung optimiert und schon einige Bäume angefertigt, nachdem uns immer mal wieder Besucher oder Kittenkäufer darum gebeten haben, da sie so begeistert von den Bäumen waren. Das Heraustüfteln von neuen Modellen und Herstellen der Bäume macht viel Spass und hat sich zu einem richtigen Hobby entwickelt! Jeden Baum erstellen wir individuell nach den Wünschen und Raumverhältnissen des Käufers.

Falls auch Sie einen solchen Baum möchten, so setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung...
Die Bäume sind zwar nicht ganz billig, dafür robust, unverwüstlich und haben eine lange Lebensdauer - was schlussendlich preislich wieder günstiger kommt, als wenn Sie alle paar Jahre einen neuen Baum anschaffen müssen! Ihre Katze und Sie werden garantiert Freude daran haben, und zudem haben Sie erst noch ein exklusives und auf Ihre Wünsche abgestimmtes Modell, das man nicht einfach ab der Stange kaufen kann!

 

Massive Katzenbäume aus Eigenproduktion:
 

Grösse: bestimmbar (von 100cm bis ca. 165cm)
 
Grundplatte: 48 x 48cm und 48 x 82cm bis 65 x 82cm
Form quadratisch, rechteckig oder dreieckig möglich
seidenmatt lackiert
 
Stämme: aus massiven Holzstämmen mit unbehandeltem Sisal umwickelt und verleimt.

Die Einschraubbüchsen werden in einen verschraubten und verleimten Hartholzkern eingesetzt, welche garantiert halten und nicht ausreissen.
 

Schlafmulden& Hängematten: abnehmbar und waschbar,
in den Farben beige, silbergrau und dunkelblau
auch als Ersatzüberzüge erhältlich
 
Preise: ab Fr. 329.--
   

Bei Interesse nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
sweet-temptation@heilige-birma.ch

 

Bisherige Modelle und Beispiele:

 

Baum 1 - Piccolo, Höhe: 107cm
Grundfläche: 48 x 48cm

Baum 2 - Jaro, Höhe: ca. 140-145cm
Grundfläche: 48 x 48cm

Baum 2+ - Jaro plus, Höhe: 145-148cm
Grundfläche: 48 x 48cm
     

Baum 3 - Neville Mini, Höhe: 112cm
Grundfläche: 48 x 82cm

Baum 3 - Neville Medium, Höhe: 119 -124cm, Grundfläche: 48 x 82cm

Baum 3 - Neville, Höhe: 151-156cm
Grundfläche: 48 x 82cm
     

Baum 4 - Butterfly, Höhe: 151-156cm
Grundfläche: 65 x 80cm

Baum 5 - Michelle, Höhe: 154-161cm
Grundfläche: 48 x 82cm

Baum 6 - Janis, Höhe: 154-160cm
Grundfläche: 48 x 82cm
     

Baum 7 - Sweet Temptation Mini,
Höhe: 161cm, Grundfläche: 48 x 48cm
 
Baum 8 - Sweet Temptation, Höhe: 161cm
Grundfläche: 48 x 82cm
     
Hier noch einige Tipps:

Katzen lieben es zu klettern und Krallen zu wetzen oder sich für ein Schläfchen an einen ruhigen, vorzugsweise erhöhten Platz zurückzuziehen, um sich danach genüsslich an einem Stamm zu dehnen und zu strecken. Ein guter Katzenbaum ist für jede Katze unumgänglich und sie lassen dafür Teppiche und Sofas unversehrt.

Die richtige Platzierung eines Katzenbaumes ist sehr wichtig und davon hängt die regelmässige Benutzung durch die Katzen ab. Der Hauptbaum sollte zentral stehen, so dass die Katzen am Familienleben teilnehmen können und alles im Blick haben oder sich bei Bedarf zurückziehen und schlafen können. Der schönste Baum nützt nichts, wenn er versteckt in einem einsamen Zimmer steht!

Vorzugsweise steht der Baum an einer Wand, so dass die Katze eine gesicherte, ruhige Seite hat. Auch sollte der Baum nicht neben einer Wärmequelle, Lampe, Musikanlage oder Fernseher stehen und keiner direkten Sonnenbestrahlung ausgesetzt sein.

Bei kleineren Kindern haben sich standfeste und etwas höhere Bäume bewährt, so dass sich die Katzen bei Bedarf ausser ihre Reichweite zurückziehen können, wenn sie vom Spielen genug haben. Diesen Vorteil lernen die Katzen sehr schnell zu schätzen!

Der Baum sollte so angeordnet sein, dass die Katze vom Boden aus sich gut an den unteren Stämmen strecken und ihre Krallen wetzen kann. Gerne haben sie auch einen längeren Stamm, woran sie raufklettern oder im Schuss hinaufsausen können.

Die einzelnen Schlafmöglichkeiten sollten so angeordnet sein, dass die Katzen gut von einer zur andern springen können und nicht zu eng oder dicht übereinander sind.

© Copyright & Webdesign by  D. & J. Karrer