Der Vollblutaraber (AV) gilt als die älteste, rein gezüchtete Pferderasse der Welt und wird seit dem 7. Jahrhundert auf der arabischen Halbinsel gezüchtet. Er wurde im Laufe der Zeit zur Veredelung beinahe aller Pferderassen eingekreuzt und diente als Blutquelle für alle Reitpferderassen der Welt, einschliesslich des englischen Vollblüters.  Er hat im Laufe der Jahrhunderte den Edel- und Warmblutrassen, sogar manchen Kaltblütern, nicht nur mehr Ausdauer, Charakter, Intelligenz und Schönheit mitgegeben, er hat viele Zuchten überhaupt erst ermöglicht.

Der Vollblutaraber verfügt über eine aussergewöhnliche Eleganz und Schönheit und fasziniert den Betrachter mit seiner starken Ausstrahlung in der freien Bewegung.

Sein Rassetyp zeigt einen trockenen, edlen, keilförmigen Kopf mit einem grossen lebhaften Auge, ein hartes und trockenes Fundament in eher quadratischem Rahmen. Weiter zeichnet er sich aus durch seine Härte und Ausdauer, grosse Umgänglichkeit, sein ausgeglichenes, freundliches Wesen, guten Charakter, Adel und Trockenheit, Langlebigkeit, Fruchtbarkeit, Sensibilität, Lernfähigkeit aber auch hohe Reaktionsfähigkeit und seine Prägung auf den Menschen. Alle diese Eigenschaften machen den Vollblutaraber zu einem idealen Sport-, Freizeit- und Familienpferd.

Als Vollblutaraber gelten Pferde, die in den Stutbüchern von ordentlichen Mitgliedern der WAHO als Arabisches Vollblut eingetragen sind und von der WAHO aufgrund ihrer Abstammung als solche anerkannt werden. In der Schweiz ist die Schweizer Zuchtgenossenschaft für Arabische Pferde (SZAP) zuständig und führt ein von der WAHO anerkanntes Stutbuch (siehe auch www.szap.ch).

 


Vollblutaraber-Stute, geb. 22.5.1997


Vollblutaraber-Stute, geb. 1.6.2010


Vollblutaraber-Stute, 24.3.92-13.12.99

In loving Memory

 

 

Kelly   Royal Lady L

Shetland-Pony-Stute, geb. 16.4.1999
 
CH-Warmblut-Stute, geb. 15.5.2006